HDT tritt dem Analog Device Partnerschaftsprogramm bei

Analog Devices (ADI) ist ein Weltmarktführer bei der Entwicklung, Herstellung und des Verkaufs eines breiten Portfolios von Hochleistungsprozessoren, sowohl solche für analoge und gemischte Signale als auch für digitale Signalverarbeitung (DSP) und ICs. Diese werden in so gut wie allen Arten von elektronischen Geräten eingesetzt.

ADI und HDT arbeiten bereits einige Jahre zusammen an neuen Sensoren und ICs für elektrische Messgeräte. Nun hat ADI die HDT eingeladen, an ihrem offiziellen Partnerschaftsprogram teilzunehmen, um auch offiziell die Arbeit an der Entwicklung neuer Technologien für innovative Messgeräte zu vertiefen.

Die Firma HDT ist zuversichtlich, dass mit den zukünftigen Sensoren von Analog Devices wirkliche Durchbrüche im Bereich elektrische Messtechnik möglich sind. Speziell die neuen Anforderungen, die durch sogenannte CleanTec-Anwendungen (Solar, E-Auto, DC-Netze, …) in den nächsten Jahren auf den Elektriker zukommen, bedürfen eine neue Art von Messgerät zu aber immer noch vernünftigen Kosten.

„Seit vielen Jahren haben wir eine sehr gute Zusammenarbeit mit ADI“, sagt Dragan Stajic, Entwicklungsleiter bei der HDT. „Ich bin sehr froh, dass wir nun auch offiziell in das Partnerschaftsprogramm aufgenommen werden. So können wir noch mehr von ADIs Kompetenz profitieren und ADI auch von unserer.“

Erste Produkte mit diesen neuartigen Sensoren befinden sich bereits in der Industrialisierungsphase, die geplante Markteinführung ist im 2. Halbjahr 2021.

Weitere Informationen zum Analog Device Partnerschaftsprogramm finden Sie hier:

https://www.analog.com/en/about-adi/partners.html#