„Keine Abweichungen – positive Bestätigung“

Die Produktionsstätte der HDT in Dongguan/China hat auch die diesjährige TÜV-Zertifizierung erfolgreich absolviert. Bei der neutralen Vorort-Prüfung eines Sachverständigen vom TÜV Rheinland wurde in erster Linie sichergestellt, dass die deklarierten Produkte festgelegten Kriterien entsprechen und alle sicherheitstechnisch relevanten Auflagen erfüllen.

„Gerade bei Spannungsprüfern ist noch vor der Qualität unserer Geräte die Sicherheit des Anwenders von enormer Wichtigkeit“, unterstreicht Geschäftsführer Holger Emberger. „In puncto Schutz für unsere und deren Kunden gehen wir daher kein Risiko ein.“

Neben der ISO-Zertifizierung ist das TÜV-Audit die zweite bedeutende externe Überprüfung, die im Werk in jährlichen Turnus durchgeführt wird. Darüber hinaus unterzieht sich das Werk fortlaufend Kundenaudits, aber auch quartalsweisen Audits von internationalen Prüfstellen, wie beispielsweise der CSA.