Hoher Besuch in Dongguan

Einen Eindruck vom Innenleben der HDT in Dongguan verschaffte sich Ende Juli Martin Fleischer, Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Guangzhou. Bei seinem Besuch der chinesischen HDT-Fertigungsstätte fiel dem studierten Elektroingenieur dabei vor allem die Vielseitigkeit des Unternehmens auf. „Neben einfachen Testern, wie sie Elektriker in ihrer täglichen Arbeit benutzen, produziert die HDT auch komplexe Geräte, die von hohem Entwicklungs-Knowhow und einem durchdachten Fertigungskonzept zeugen“, beschreibt der ranghöchste deutsche Vertreter in Südchina seine Eindrücke. Dabei stach ihm vor allem der neue Gerätetester ins Auge, von dem in diesen Tagen erste Prototypen einer Kundenvariante produziert werden und der bald in die Massenproduktion überführt wird.